Helene Scharge

Statement

In meinem Leipziger Atelier fertige ich in meinem Handgießverfahren feines farbiges Porzellan für den täglichen Gebrauch mit eigens entwickelten Farbrezepturen färbe ich die Porzellanmassen ein und erhalte somit ein durchgefärbtes Material. Ein modernes Tafelgeschirr für den Alltag im minimalistischen Design, das sich durch hohe Funktionalität und schlichte Formen auszeichnet. Dieses umfangreiche Frbspektrum macht die Produkte einzigartig und bietet etliche Kombinationsmöglichkeiten. Jedes gefertigte Stück wird detailgetreu in Handarbeit hergestellt.

Vita

1986-1988Ausbildung zur Scheibentöpferin im VEB Keramik Coswig
1988-1997tätig in eigener Keramikwerkstatt in Plathe/Altmark
1997-2004Studium an der HKD Burg Giebichenstein in Halle (Saale), Fachrichtung Keramik-/Glasdesign
2003-2011Werkstattgemeinschaft für Porzellan und Formbau
2005Diplomabschluss
2006-2015in der Kurs- und Projektarbeit im Bereich der Keramik tätig
2009Praxisstipendium Deutsche Akademie Rom Villa Massimo
2015Aufbau einer eigenen Porzellanwerkstatt in Leipzig
2016seitdem dort tätig

Helene Scharge

HELENE SCHARGE PORZELLAN
Leipzig
Deutschland

www.helenescharge-porzellan.de