Sonngard Marcks

Statement

Die Welt scheint aus den Fugen geraten. Was also tun – vergessen wir nicht bei allen Kontrollverlusten das Ausmaß der drohenden Klimakatastrophe. Deshalb vergesst den Käfer nicht, die Schmetterlinge, diverse Arten jeglichen Lebens. Das zu zeigen, bei allen Zweifeln - ist die Herausforderung, der ich mich stelle.

Vita

1977 - 1986Studium der Keramik, Diplom und Zusatzstudium an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein Halle/Saale
2022"Fürstenberg 275“, Jubiläumstafel, Museum Schloss Fürstenberg
2021„Flora, Fauna, Fabelwesen“, Kunstgewerbemuseum Berlin
2019„Eine Tafel für Anna Amalia“, Schlossmuseum, Wolfenbüttel
2018"Gefäß | Skulptur 3", Grassimuseum, Leipzig
2017„Keramische Bilderwelten“, Museum Huelsmann Kunst + Design, Bielefeld
2017„Hortus Pictus“, BKV-Galerie, München
2016„Keramische Bilderwelten“, Internationales Keramik Museum/Neue Sammlung, Weiden/Oberpfalz
2013„Im Dialog mit dem Barock“, Neues Schloss Schleißheim, München
2011„Tablespace“, Fosdick-Nelson Gallery, Alfred, NY / USA
1991„East European Ceramics“, Philadelphia / USA
2017Grassipreis der Carl und Anneliese Goerdeler-Stiftung Leipzig
2008Bayerischer Staatspreis
1998NAX Design Prize for Europeans, Tokio/Tokoname / J 3-monatiger Arbeitsaufenthalt in Japan

Sonngard Marcks

Wolfenbüttel
Deutschland

www.sonngard-marcks.de