Preisträger 2019

Die Fachjury hat getagt und nach eingehender Sichtung der Arbeiten aller ausstellenden Künstler, Designer, Kunsthandwerker und Fachhochschulen folgende Preisträger gewählt:

  • Der mit 3.000 € dotierte "Grassipreis der Carl und Anneliese Goerdeler-Stiftung" geht an den Schmuckkünstler Rainer Milewski (*1948), dessen ausdrucksstarke Ringe aus Bronze und Edelstahl mit ihren spitzen Zähnen und Gesichtern faszinieren.

  • Den mit 2.000 € dotierten "Grassipreis der Sparkasse Leipzig" erhält der Holzgestalter Christoph Leuner (*1956). Schon lange beschäftigt sich der Münchener mit großen Hohlkörpern aus Holz, wobei ihm das Innen der Körper genauso wichtig ist wie das Außen. Zum Teil mit groben Oberflächen und zarten Innenwänden, zeigt sich im Miteinander von Innen und Außen ein permanentes Ein- und Ausatmen der Holzkörper.

  • Der mit 1.000 € ausgelobte "Apolline-Preis" geht an das junge Büro Famos von Hanna Litwin (*1985) und Romin Heide (*1983) für ihre experimentellen Glas-Arbeiten.

  • Über den mit 1.000 € dotierte "Grassipreis der Galerie Slavik/ Wien" kann sich die Schmuckkünstlerin Kirsten Jäschke (*1966) freuen.

  • Den mit 1.000 € ausgelobte "Preis der Grassifreunde" erhält die koreanische Keramikerin Chanyeon Cho (*1979) für ihre hervorragend gearbeitete Gebrauchskeramik.

  • Zusätzlich stiftet die Firma culturtraeger den "Grassi-Nachwuchspreis". Er geht an die junge Modedesignerin Lea Schweinfurth von der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Hallefür das Projekt „ADD_IT_COLLECTIONS“

Teilnehmer 2019

Projekte

HOCHSCHULEN

Die GRASSIMESSE ist auch eine Plattform für den Nachwuchs. Jedes Jahr geben wir Studierenden die Möglichkeit, ihre Produkte zu präsentieren. 2019 gab es folgende Projekte zu sehen:

material matters
Weißensee Kunsthochschule Berlin

Glas aus Holz
Westsächsische Hochschule Zwickau / Angewandte Kunst Schneeberg

Struktur – Textur – Fraktur
Schmuck- und Metallarbeiten
HAWK Hochschule Hildesheim

Pop-up-Store „& friends“
Akademie der Bildenden Künste Nürnberg, Klasse für Freie Kunst / Gold- und Silberschmieden

Vom Stapeln und Stecken
Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, Klasse Spiel- und Lerndesign

Fokus China

Das China Design Centre (London) präsentiert junge chinesische Designer/-innen und Kunsthandwerker/-innen.

Chinas Keramikzentren: Meisterschaft in Steinzeug, Porzellan und Seladon

Jury 2019

Die GRASSIMESSE - Jury 2019

  • Dr. Monika Fahn, Bayerischer Kunstgewerbeverein München e. V.
  • Dr. Eva Maria Hoyer, ehem. Direktorin GRASSI Museum für Angewandte Kunst
  • Ulrike Meyer-Krahmer, Kuratoriumsmitglied der Carl und Anneliese Goerdeler-Stiftung
  • Reinhold Ludwig, Journalist und Herausgeber der Zeitschrift ART AUREA
  • Jan Press, Direktor Mährische Galerie Brünn, Tschechien
  • Prof. Barbara Schmidt, Professorin für Entwurf mit Schwerpunkt Design und Experiment, Weißensee Kunsthochschule Berlin
  • Prof. Hans Stofer, Professor für Plastik / Schmuck an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

sowie

  • Sabine Epple, Kuratorin GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig
  • Anett Lamprecht, Leiterin Öffentlichkeitsarbeit und stellvertretende Direktorin, GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig
  • Vorsitz: Dr. Olaf Thormann, Direktor GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig