Nicole Beck

Statement

Das spielerische Zusammensetzen der als Container gebauten Körper gleicht dem mit kindlicher Engergie getätigten Auffädeln von Perlen und somit dem unbedachten Entdecken der Dreidimensionalität, ähnlich dem Spiel mit Bausteinen. Das Greifen und Begreifen wird in seiner ursprünglichsten Form angesprochen. Das narrative Einsetzen von Farbe spricht den Betrachter in seinem kindlichen Erleben und einer naiven Bereitschaft zu einem unvoreingenommenen Blick an. Reduziert auf klar begreifbare Gestalt ergeben sich bei näherer Betrachtung Assoziationen zu einer facettenreichen Aufnahme der Umwelt und deren Konstrukten. In unserer schnelllebigen Gesellschaft sind wir einer ständigen Reizüberflutung ausgesetzt. Im täglichen Geschehen, verbunden mit einer Vielzahl von Informationen, verlieren wir oftmals den Kontakt zum Direkten, Wahrhaften und Konkreten. Durch den spielerischen Umgang mit Körper, Begrenzung und Hülle, werden Begegnungen und Kontakte auf den ersten Blick auf einfache Grundprinzipien reduziert. Eine weitere Auseinandersetzung schafft einen tieferen und sensiblen Raum für neue Zusammenhänge. Die Körper gleichen einer scheinbar einfach zu begreifenden Welt, umspielt von Strukturen und Farben. Die darauffolgende Bereitschaft einer wertfreien unvoreingenommen Untersuchung lässt diese klar formierten Formen zu Metaphern und Spielfiguren unserer gesellschaftlichen Strukturen werden.

Vita

1999-2002Goldschmiedeausbildung an der staatlichen Berufsfachschule für Glas und Schmuck Neugablonz/ Kaufbeuren
2003-2007Studium Design für Schmuck und Gerät an der Hochschule für Gestaltung; Pforzheim; Abschluß: Diplom
2007-2014Studium an der Akademie der Bildenden Künste München; Goldschmiedeklasse; Prof. Otto Künzli; Abschluß
2012Ernennung zur Meisterschülerin
2017-2020Atelierförderung der Landeshauptstadt München
2018Nominierung für den Münchner Förderpreis der Landeshauptstadt München
Auswahl Ausstellungen 2021Gesichter - Faces; Galerie Handwerk, München, DE
2019Playground; Einzelausstellung Galerie Birò, München, De
2019Soulmates; Einzelausstellung Galerie Marzee, Nijmegen, NL
2018Münchner Förderpreis; Ausstellung der nominierten Künstler*innen, München, DE
2017Danner Preis 2017; Villa Stuck, München, DE
2017Blown Up; Einzelausstellung Galerie Marzee, Nijmegen, NL
2015Schmuck 2015; Schmucksonderschau der IHM, München, DE
2014Danner Preis 2014; Schloss Johannisburg, Aschaffenburg, DE
2014Schmuck 2014; Schmucksonderschau der IHM, München, DE

Nicole Beck

München
Deutschland

www.nicole-beck.com